Was ist ein Webinar?

Webinare gehören mittlerweile zu den effektivsten und wirkungsvollsten Strategien der Kommunikation. Wir haben eines getestet.

Und wieder kann ich an dieser Stelle von etwas ganz neuem berichten – nämlich einem Webinar. Ein solches hielt ich vor kurzem mit dem Experten für Datensicherheit, Ing. Mag. Dr. Vincenz Leichtfried für die WKO Wien. Das Thema war „Kunden digital erreichen – E-Mail- Marketing zwischen Optik, Content und Datenschutz“. In dem Videomitschnitt können Sie sich ein Bild davon machen, worum es hier eigentlich geht.

Hier geht's zum Video

Webinar: Was ist das?

Die Wörter Web und Seminar bilden den Ausdruck Webinar – ein Seminar also, welches über das Internet gehalten wird. Es handelt sich um eine interaktive, audiovisuelle Veranstaltung, bei der eine beidseitige Kommunikation zwischen Vortragendem und Teilnehmern möglich ist. Theoretisch können unbegrenzt viele Personen daran teilnehmen. Demzufolge wird es speziell für E-Learnings, interaktiv gestaltete Lehrveranstaltungen, kommerzielle Produktpräsentationen oder Online- Pressekonferenzen eingesetzt. Die Teilnehmer müssen sich vorab anmelden und einloggen. Über Webcam und Mikrofon findet dann die Konversation statt. Die mündliche Kommunikation wird durch ein sogenanntes VoIP (Voice over Internet Protocol) live verschriftlicht und übertragen.

Teilnehmer 1
In Wien
Teilnehmer 3
In London
Teilnehmer 3
In New York
Teilnehmer 4
In Los Angeles
WebinaranbieterTeilnehmer 5
In Tokyo
Teilnehmer 6
In Hongkong
Teilnehmer 7
In Moskau
Teilnehmer 8
In Berlin

 

 

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Ein Webinar ist ortsunabhängig, dh es ist kein großer Seminarraum notwendig.
  • Es können unbegrenzt viele Personen daran teilnehmen.
  • Die Veranstaltung steht im Anschluss als Videomitschnitt zur weiteren Verwendung zur Verfügung.
  • Aufgezeichnete Webinare können jederzeit wieder angesehen werden.
  • Es ist interaktiv und lebt von dem Austausch zwischen Vortragendem und Teilnehmern.
  • Fragen und Probleme können sofort gestellt und gelöst werden.
  • Die Anreise und damit verbundene Reisekosten entfallen.

Wie wird ein Webinar gemacht?

Unsere Veranstaltung hat die Webinarfabrik produziert, ein Wiener Unternehmen, das sich ganz und gar der Produktion von Webinaren verschrieben hat. Die Leute haben alles mitgebracht – von der Moderatorin über die Visagistin bis hin zu allen technischen Geräten, die für eine hervorragende Datenübertragung und auch Videoaufnahme notwendig sind. Unter dem Motto Go Live! bietet die Webinarfabrik fünf verschiedene Webinarprodukte an. Es kann zwischen einem Gesamtpaket oder einer Individuallösung gewählt werden. Der Aufwand und die Vorbereitung waren eine tolle, neue Erfahrung für mich. Es ist ein ganz anderes in einem derartigen Rahmen vorzutragen als in einem großen Hörsaal voller Menschen. Man ist ja praktisch live auf Sendung. Aber es herrschte eine total entspannte Atmosphäre – und das ist selten bei einer Teilnehmerzahl jenseits der Größenordnung von Einhundert.

Fazit: So geht Informationsaustausch heute

Ein Webinar ist also vereinfacht ausgedrückt eine simple, aber äußerst effektive Kommunikationsform, mit deren Hilfe viele Personen gleichzeitig erreicht werden können. Mir gefällt diese Art der Wissensvermittlung, eLearnings sind mein Ding und ich freue mich schon so richtig auf das nächste Webinar, an dem ich teilnehmen darf. Sind Sie auch auf den Geschmack gekommen? Bei einem Kaffee in meinem Büro erzähle ich Ihnen gerne noch viel mehr darüber. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin!

Ihr Andreas Wenth

 

Jetzt gleich kontaktieren!

 

 

Share