Fifteen Seconds – das Recap zum Festival 2017

Andreas Wenth hatte im Juni eine geile Zeit auf Europas Festival für Vordenker in Graz.

Sie haben gerufen. Ich bin gekommen. Und mit mir rund 4100 weitere Wirtschaftstreibende, Kreative und Pioniere aus dem gesamten deutschsprachigen Raum und darüber hinaus. Wir alle folgten dem Ruf von Fifteen Seconds in die Stadthalle nach Graz. Es war ein Fest für Vordenker und Netzwerker. Es war eine Woge der Begeisterung und der Inspiration. Es war auch ein Festival der #clicksgefühle. Und es war vor allem eins: Richtig geil! Seht selbst.

It’s all about experience. Was sucht ein Kunde auf meiner Webseite? Was erlebt ein Besucher auf meiner Facebook-Seite? Alles, was wir tun, dient der Dienstleistung des Kunden. Was erlebt der Kunde mit meinem Produkt? Stell den Kunden in den Fokus und vergiss alles drum herum. Let’s do it!

Das ist die essentielle Erkenntnis, die ich vom Fifteen Seconds Festival nachhause gebracht habe. Die wichtigste Frage ist immer: Was erlebt der Kunde mit meinem Produkt? Amerikanische Firmen haben das schon ganz klar erkannt, sie denken und agieren anders, eben kundenorientiert. Dementsprechend anders, innovativ – zumindest für uns Europäer – waren die Vorträge der Amerikaner. Ihr Credo ist: Bewegt euch! Wenn ihr euch nicht verändert, verändert sich der Markt und ihr seid tot! Ganz genau danach arbeiten sie. Ein Unternehmen ist dazu da, einen Kunden mit einer Dienstleistung zufrieden zu stellen. Wenn das nicht gelingt, läuft etwas gehörig schief. Der Fokus liegt beim Kunden. Immer.

Am meisten beeindruckt hat mich der Vortrag von Steli Efti. Er hat 2011 im Silicon Valley sein Unternehmen ElasticSales gegründet und mit close.io eines der effizientesten Sales-Tools am Markt entwickelt.  Steli plauderte in amerikanischer-lockerer Art und Weise über Erfolge, Misserfolge und zahlreiche wie man in die Gänge kommt.  Und sein Logo und Motto spricht Bände „Fuck it. Just do it.“

Hier geht’s zum Video von Stelis genialem Vortrag:  Steli Efti, Close.io @ Fifteen Seconds Festival 2017

 

It’s all about experience.


Alle lässigen Marken-Erlebnisse haben einige Dinge gemeinsam:

Cool.

Content.

Confidence.

Conversion.

Conversation.

Content ist auch 2017 immer noch King ;)

Viele weitere Informationen, Einsichten, Ideen und Visionen finden Sie in den 87 Videos der Vorträge: youtube.com - Fifteen Seconds Festival 2017 Playlist

Ein Erlebnis war aber auch die Konferenz an sich. Mehr noch, es war ein wahres Festival. Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedenster Nationen trafen aufeinander und feierten zusammen eine Riesenparty mitten in Graz. Es war herrlich. Und mittendrin waren immer und überall Fotografen, es waren mindestens zehn, die unglaublich viel, nein einfach alles fotografiert haben. Kleine Kostprobe gefällig? thinkahead17.co Ich könnte Ihnen noch viel mehr über das Fifteen Seconds Festival erzählen, kommen Sie auf einen Kaffee zu mir ins Büro und wir unterhalten uns über die Möglichkeiten ihre Marke digital aufzuladen..

Ihr Andreas Wenth

See you on Fifteen Seconds Festival 2018 – wir sind wieder dabei! 

Share